http://www.wakeupnews.eu/olimpiadi-londra-2012-le-ragazze-del-volley-vincono-contro-il-giappone/

Volley, Italien fängt am besten an: 3: 0 gegen Bulgarien

Das brillante Debüt der ItalVolley-Frauenmannschaft, die Blauen respektieren die Vorhersage, dass sie sie bei den Bulgaren bevorzugt gesehen haben. Sonntag wieder im Feld gegen Kanada.

Die italienische Nationalmannschaft der Frauen Volleyball beginnt in der besten Art und Weise der japanischen Welt, eine gute Nachricht für den blauen Volley, der immer noch die Wunden für die Enttäuschung der männlichen Nation leckt, eliminiert in den letzten sechs, in dem Turnier, das in Italien stattfindet.

Aber zum Glück können wir schon die Seite umblättern, die Enttäuschung vergessen und an unsere Mädchen denken.

Die Mannschaft des Trainers Davide Mazzanti schlug die Bugaria 3-0 mit diesen Ausscheidungen: 25-15, 25-19, 25-22.

Auf dem Papier war er ein Gegner absolut in Reichweite des Blaus und so war es. Der bulgarische Staatsangehörige ist in der Tat durch die vielen Fehlzeiten aufgrund von Verletzungen und persönlichen Entscheidungen beeinträchtigt.

Nachdem sie den ersten Satz mit einigen Schwierigkeiten leicht gewonnen hatten, konnten sie sich im zweiten und dritten Satz durchsetzen und einen überzeugenden Sieg nach Hause bringen. Unter den Top-Scorer Paola Egonu mit 17 Punkten, dann Miryam Sylla mit 16.

Morgen gibt es eine weitere Herausforderung mit Kanada