Beliebte

tomtheone
Der Kampf um den Thron
Auf diversen Pay-TV Sendern läuft derzeit die letzte Staffel der megaerfolgreichen Serie Game of Thrones, bei dem es in der Phantasiewelt Westeros um den Kampf auf den eisernen Thron geht. Ganz so blutig geht es in der deutschen Bundesliga im Kampf um die deutsche Meisterschaft nicht zu. Dennoch ist das Titelrennen so spannend wie lange nicht mehr. Nach sechs Meisterschaften hintereinander für den FC Bayern, die meistens bereits lange vor Saisonschluss feststanden, findet dieses Jahr ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den Bayern und Borussia Dortmund statt. In den letzten Wochen ist es gar ein Schneckenrennen zwischen beiden Teams, die ihrerseits jedoch einen komfortablen Vorsprung auf die Verfolger haben. Man hatte in den vergangenen Wochen gar den Eindruck als wollte keiner von beiden die Meisterschaft wirklich. Zu durchwachsen waren die Ergebnisse beider Kontrahenten. Den Höhepunkt setzte gar Lucien Favre als er nach der Heimniederlage im Revierderby gegen Schalke 04 die Meisterschaft vorschnell abschenkte. Als die Bayern tags darauf ihrerseits nur zu einem Unentschieden beim 1. FC Nürnberg kamen musste sich der Schweizer einiges an Kritik anhören von Fanseite und der restlichen Fußballwelt. Die Ausgangslagen für das kommende Wochenende und damit dem Showdown stellen sich wie folgt dar. Die Bayern haben in der Tabelle zwei Punkte Vorsprung auf den BVB 09 und damit alles in ihrer eigenen Hand. Im Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt reicht wahrscheinlich ein Unentschieden wegen der erheblich besseren Tordifferenz aus zur siebten Meisterschaft hintereinander. Allerdings hat die Eintracht ihrerseits mit nur einem Punkt Rückstand noch Chancen auf einen Champions League Platz und wird damit voraussichtlich ihrerseits alles versuchen, um in der Allianz Arena zu gewinnen. Da zur selben Zeit im Borussia Park die Fohlenelf aus Gladbach gegen den BVB spielt und eine Niederlage der Gladbacher nicht ausgeschlossen ist, hat die Eintracht gute Chancen noch in die CL Plätze da oben reinzurutschen. Es müsste jedoch gleichzeitig auch die Werkself aus Leverkusen in Berlin verlieren damit dieses Szenario zieht. Der BVB hat, wie oben schon erwähnt, ein schweres Auswärtsspiel in Mönchengladbach, die ihrerseits ihren derzeitigen CL Platz festigen und verteidigen wollen. Nach einer sehr schwachen Rückrunde haben sich die Gladbacher am vergangenen Samstag in Nürnberg etwas aus der Ergebniskrise gelöst und neues Selbstvertrauen getankt. Der BVB hofft auf die Rückkehr von Marco Reus und die Erfahrung von Mario Götze im Titelkampf. Marco Reus kehrt nach der Rotsperre zurück in den Kader und will mit dem BVB den für ihn ersten Meistertitel unbedingt feiern. Götzes Pokalvitrine ist hingegen schon prall gefüllt und er weiß worauf es im Showdown ankommt. Helfen kann dem BVB nur ein Sieg in Gladbach um die Titelchance zu wahren, allerdings muss der BVB auch auf einen Ausrutscher der Bayern hoffen und auf eine hochmotivierte Frankfurter Mannschaft, die nach dem Aus in der Europa League, die noch die Chance hat einen CL Platz zu ergattern. Kurzum – am Samstag wird es in der Bundesliga im oberen Tabellendrittel noch einmal extrem spannend zwischen 15:30 Uhr und 17:15 Uhr. Freuen wir uns darauf und mögen die Spiele beginnen. Gruß Tomtheone
0.00
4
0