Handball / frankreich

sport-frei
Handball WM - Das Finale wird skandinavisch heiß
Mikkel Hansen - Creative Common photo WenflouDänemark gegen Norwegen - Eine von diesen beiden Mannschaften wird am Sonntag das Finale der Handball Weltmeisterschaften gewinnen. Für Frankreich und Deutschland hat es in den gestrigen Halbfinalspielen dagegen nicht gereicht und beide Mannschaften treffen sich nun noch einmal im Spiel um Platz 3. Gastgeber Deutschland war im Spiel gegen Norwegen zwar stark gestartet aber zum Ende der ersten Halbzeit übernahm Norwegen die Kontrolle über das Spiel und ging dann auch mit einer 14:12 Führung in die Pause. Nur den wie immer starken deutschen Torwarten war es zu verdanken, dass der Rückstand für das deutsche Team zu diesem Zeitpunkt nicht schon höher gewesen war. Aber auch in der zweiten Hälfte waren es die Norweger die mehr vom Spiel hatten und ihren Vorsprung dann sogar noch ausbauen konnten. Die deutsche Offensive zeigte immer wieder ungewohnte Probleme im Abschluss und konnte das norwegische Team nicht mehr einholen. Letzendlich sicherte sich Norwegen mit einem verdienten 31:25 Erfolg den Einzug ins Finale und die große Chance auf den Weltmeistertitel. Im zweiten Halbfinale traf der zweite Gastgeber Dänemark auf Weltmeister Frankreich, und die Dänen machten es besser als das deutsche Team. Mit einer ganz starken leistung wurde der Titelverteidiger mit 38:30 aus der Hamburger Barclay Arena fegen. In diesem enorm torreichen Spiel übernahm das dänische Team schnell die Führung, welche man bis zur Halbzeitspause dann 21:15 ausbauen konnte. Die Zuschauer und Fans beider Mannschaften bekamen in der ersten 30 Minuten 36 Tore zu sehen, und auch in Halbzeit 2 ging es munter weiter. Dänermark traf aus allen Lagen und konnte den Vorsprung auf bis zu 10 Tore aufbauen, bester Werfer war Hansen mit grandiosen 12 Treffern. Zum Ende des Spiels konnte man es sich dann auch erlauben, ein wenig unkonzentrierter zu werden, aber der Sieg der dänischen Mannschaft war zu keinem Zeitpunk ungefährdet. Mit diesem überzeugenden Sieg steht man nun im Finale, welches am Sonntag in Henning vor eigenen Publikum ausgetragen wird. Gastgeber Dänemark oder Nachbar Norwegen - Morgen Abend werden wir wissen, welches Team sich die Krone des Handballsports aufsetzen darf. Ein würdiger Sieger wird es auf jedenfall werden.
0.00
2
2

sport-frei
Handball WM - Das Finale wird skandinavisch heiß
Mikkel Hansen - Creative Common photo WenflouDänemark gegen Norwegen - Eine von diesen beiden Mannschaften wird am Sonntag das Finale der Handball Weltmeisterschaften gewinnen. Für Frankreich und Deutschland hat es in den gestrigen Halbfinalspielen dagegen nicht gereicht und beide Mannschaften treffen sich nun noch einmal im Spiel um Platz 3. Gastgeber Deutschland war im Spiel gegen Norwegen zwar stark gestartet aber zum Ende der ersten Halbzeit übernahm Norwegen die Kontrolle über das Spiel und ging dann auch mit einer 14:12 Führung in die Pause. Nur den wie immer starken deutschen Torwarten war es zu verdanken, dass der Rückstand für das deutsche Team zu diesem Zeitpunkt nicht schon höher gewesen war. Aber auch in der zweiten Hälfte waren es die Norweger die mehr vom Spiel hatten und ihren Vorsprung dann sogar noch ausbauen konnten. Die deutsche Offensive zeigte immer wieder ungewohnte Probleme im Abschluss und konnte das norwegische Team nicht mehr einholen. Letzendlich sicherte sich Norwegen mit einem verdienten 31:25 Erfolg den Einzug ins Finale und die große Chance auf den Weltmeistertitel. Im zweiten Halbfinale traf der zweite Gastgeber Dänemark auf Weltmeister Frankreich, und die Dänen machten es besser als das deutsche Team. Mit einer ganz starken leistung wurde der Titelverteidiger mit 38:30 aus der Hamburger Barclay Arena fegen. In diesem enorm torreichen Spiel übernahm das dänische Team schnell die Führung, welche man bis zur Halbzeitspause dann 21:15 ausbauen konnte. Die Zuschauer und Fans beider Mannschaften bekamen in der ersten 30 Minuten 36 Tore zu sehen, und auch in Halbzeit 2 ging es munter weiter. Dänermark traf aus allen Lagen und konnte den Vorsprung auf bis zu 10 Tore aufbauen, bester Werfer war Hansen mit grandiosen 12 Treffern. Zum Ende des Spiels konnte man es sich dann auch erlauben, ein wenig unkonzentrierter zu werden, aber der Sieg der dänischen Mannschaft war zu keinem Zeitpunk ungefährdet. Mit diesem überzeugenden Sieg steht man nun im Finale, welches am Sonntag in Henning vor eigenen Publikum ausgetragen wird. Gastgeber Dänemark oder Nachbar Norwegen - Morgen Abend werden wir wissen, welches Team sich die Krone des Handballsports aufsetzen darf. Ein würdiger Sieger wird es auf jedenfall werden.
0.00
2
2

sport-frei
Handball WM - Das Finale wird skandinavisch heiß
Mikkel Hansen - Creative Common photo WenflouDänemark gegen Norwegen - Eine von diesen beiden Mannschaften wird am Sonntag das Finale der Handball Weltmeisterschaften gewinnen. Für Frankreich und Deutschland hat es in den gestrigen Halbfinalspielen dagegen nicht gereicht und beide Mannschaften treffen sich nun noch einmal im Spiel um Platz 3. Gastgeber Deutschland war im Spiel gegen Norwegen zwar stark gestartet aber zum Ende der ersten Halbzeit übernahm Norwegen die Kontrolle über das Spiel und ging dann auch mit einer 14:12 Führung in die Pause. Nur den wie immer starken deutschen Torwarten war es zu verdanken, dass der Rückstand für das deutsche Team zu diesem Zeitpunkt nicht schon höher gewesen war. Aber auch in der zweiten Hälfte waren es die Norweger die mehr vom Spiel hatten und ihren Vorsprung dann sogar noch ausbauen konnten. Die deutsche Offensive zeigte immer wieder ungewohnte Probleme im Abschluss und konnte das norwegische Team nicht mehr einholen. Letzendlich sicherte sich Norwegen mit einem verdienten 31:25 Erfolg den Einzug ins Finale und die große Chance auf den Weltmeistertitel. Im zweiten Halbfinale traf der zweite Gastgeber Dänemark auf Weltmeister Frankreich, und die Dänen machten es besser als das deutsche Team. Mit einer ganz starken leistung wurde der Titelverteidiger mit 38:30 aus der Hamburger Barclay Arena fegen. In diesem enorm torreichen Spiel übernahm das dänische Team schnell die Führung, welche man bis zur Halbzeitspause dann 21:15 ausbauen konnte. Die Zuschauer und Fans beider Mannschaften bekamen in der ersten 30 Minuten 36 Tore zu sehen, und auch in Halbzeit 2 ging es munter weiter. Dänermark traf aus allen Lagen und konnte den Vorsprung auf bis zu 10 Tore aufbauen, bester Werfer war Hansen mit grandiosen 12 Treffern. Zum Ende des Spiels konnte man es sich dann auch erlauben, ein wenig unkonzentrierter zu werden, aber der Sieg der dänischen Mannschaft war zu keinem Zeitpunk ungefährdet. Mit diesem überzeugenden Sieg steht man nun im Finale, welches am Sonntag in Henning vor eigenen Publikum ausgetragen wird. Gastgeber Dänemark oder Nachbar Norwegen - Morgen Abend werden wir wissen, welches Team sich die Krone des Handballsports aufsetzen darf. Ein würdiger Sieger wird es auf jedenfall werden.
0.00
2
2
0.00
2
0
0.00
2
0
0.00
2
0
0.00
2
0
0.00
2
0
0.00
2
0
0.00
1
0
0.00
1
0
0.00
1
0
0.00
3
2
0.00
3
2
0.00
3
2