Fußball / scorumgerman

sport-frei
Ist der Champion jetzt schon zurück?
5 : 1 gegen Lissabon ! Beim Auftritt der Münchener am Dienstagabend in der heimischen Allianz Arena konnte man schnell vergessen, dass die Kritiker schon seit Wochen über eine angebliche Krise beim FC Bayern München schreiben. Wie zu besten Zeiten wirbelte der Angriff des deutschen Rekordmeister und ließ dem portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon nicht den Hauch einer Chance. Endlich wieder ein überzeugender Sieg vor eigener Kulisse, der wohl auch dem angezählten Trainer der Bayern Niko Kovac ein wenig stärken sollte. In der letzten Zeit waren die Diskussionen um seine Position immer lauter geworden, und selbst Präsident Uli Hoeneß zeigte sich nach dem Spiel mehr als zufrieden mit Mannschaft und Trainer. Man kommt jetzt leicht dazu von einer Fußball-Gala zu sprechen, aber wahrscheinlich darf man das Spiel gegen Lissabon auch nicht wirklich über bewerten. Zu viel ist in den letzten Wochen in München schief gelaufen, und auch die Vereinsoberen haben nicht wirklich souverän reagiert. Den 70.000 Zuschauern aber war das am Dienstagabend egal, denn sie konnten endlich mal wieder ihre Mannschaft den Fußball spielen sehen, den sie eigentlich die ganze Saison erwartet hatten. Arjen Robben source Bayern präsentierte sich geschlossen und schwungvoll und Robben brachte seine Mannschaft recht schnell mit zwei Toren in der 13. und 30. Minute auf Siegeskurs. Lewandowski legte dann auch bereits in der 36. Minute nach und erzielte seinen 50. Treffer in der europäischen Königsklasse. Vor der Pause hätte München eigentlich sogar noch nachlegen können, aber dann war es doch Lissabon, welche kurz nach der Pause durch Fernandes verkürzen konnte. Doch mehr sollte dann von Lissabon auch nicht mehr wirklich kommen. Aber Bayern war hungrig und hat ja Lewandoski, der mit seinem zweiten Tor in der 51. Tor den alten Abstand wieder herstellte. Und vom Polen kann man wohl in der Champions League noch einige Tore erwarten, so hungrig wie er immer spielt. Franck Ribery stellte in der 76. Minute dann den Endstand her und brachte die einheimischen Fans endgültig zum jubeln. So viel rot-weiße Glückseeligkeit hat man schon lange nicht mehr sehen können und man fragt sich nun, ob Bayern diesen Schwung auch mit in die Bundesliga nehmen kann. Das nächste Spiel ist in Bremen und es wäre nicht wirklich überraschend, wenn der deutsche Meister in der Bundesliga wieder Probleme haben würde. Im Spiel gegen Lissabon war Bayern zwar überzeugend und klar die bessere Mannschaft, aber zeigte sich doch gerade zu Beginn des Spiele fehlten doch Mut und Ideen. Und die wichtigsten Akzente setzte dann auch wieder ein Routinier, welche fast schon zum alten Eisen gezählt werden könnte. Mit seinen beiden Klassetoren zeigte Robben dann aber wieder einmal, das mit ihm immer noch zu rechnen ist. Beim Spiel in München konnte Bayern aber endlich mal wieder richtig glänzen, was vielleicht aber auch an der zurückhaltenden Spielweise der Gäste lag. Den Fans und den Gastgebern war das dann aber wohl letztendlich egal, und man beschwor schnell wieder bessere Zeiten. Die nächsten Wochen werden aber erst einmal Zeigen müssen, on München wirklich wieder zurück in die Siegesspur kommen kann.
0.00
6
0