Fußball / national mannschaft

sport-frei
Stellt euch vor Deutschland steigt ab und keinen interessiert es
Seit letztem Freitag ist es ja nun amtlich. Der Erfolg der niederländischen Fußballnationalmannschaft über die Auswahl des Weltmeisters Frankreich hat der deutschen Fußballnationalmannschaft der ersten Abstieg ihrer Geschichte beschert. Nach der ersten Gruppenphase in der neugegründeten UEFA Nations League geht für die deutsche Mannschaft die Zeit in der höchsten Liga auch schon zu Ende und man wird in zwei Jahren in der Liga B antreten müssen. Und das Wort müssen trifft es hier nur zu gut. Denn eigentlich hätten sich wahrscheinlich nicht nur die Deutschen dieses unseliges Format Nations League gerne erspart. Nach dem die Gruppenspiele in diesem Herbst ausgetragen werden, findet eine dubiose Endrunde dann nach Abschluss der nationalen Ligen im Frühsommer statt. Und die nächste Runde beginnt dann zwei Jahre später im Jahre 2020. Ein Kampf um die „Goldene Ananas“, der natürlich hervorragend dazu geeignet ist, die Geldkuh Fußball noch mehr zu melken. Die Zeiten sind bekanntlich hart für FIFA und UEFA und Funktionäre müssen halt auch irgendwie leben. Und allein die deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ARD und ZDF verbraten über 100 Millionen EURO für die Übertragungsrechte. Gelder, die vorher den Haushalten per GEZ-Zwangsabgabe gestohlen wurden. Über diesen willkommenen Geldregen lachen sich die Offiziellen bei der UEFA wohl immer schon schlapp. Was für ein Coup, mit dem man dem Melkvieh wieder einmal das Geld aus der Tasche ziehen kann. Natürlich gibt es beim Format Nations League auch angebliche Gewinner, die sogenannten Kleinen. Diese können sich auf einmal über Siege gegen noch kleinere Länder freuen und einem Aufstieg in eine höhere Gruppe entgegenfiebern. In der man dann in zwei Jahren gegen nicht ganz so Kleine weiterspielen darf. Und die Großen bleiben weitgehend unter sich, auch wenn hier ein Abstieg möglich ist und ein nicht ganz so großer auch mal im heiligen Teich mitschwimmen darf. Und die Spieler müssen dabei gute Laune machen und den zwanghaften Charakter der Länderspiele mittragen. Was für ein Blödsinn, und das im Jahr der Fußball Weltmeisterschaft! Das Highlight dieses Jahres war das Turnier im Sommer. Für die Nationalmannschaften der teilnehmenden Länder war ein gutes Abschneiden in Russland das große Ziel und nicht die paar Länderspiele zum Ende des Jahres. Weltmeister Frankreich hat zwar auch nach der WM einen super Lauf und glaubt wirklich jemand, die Niederlage gegen die Holländer hat irgendwelche großen Emotionen hervorgerufen? Und selbst wenn Holland Gruppenerster wird, juckt das in Frankreich doch keine Sau. Die sind Weltmeister, alles andere ist pille-palle! Klar das die Niederlande jetzt am großen Rad drehen. Es sei ihnen ruhig gegönnt. Nach der verpassten Endrunde in Russland kommen die Erfolge gegen Deutschland und Frankreich gerade richtig, um das angeknackste Selbstbewusstsein wieder aufzubauen. Das sieht nach richtig schönem Fußball aus. Und Deutschland? Die Gruppenphase ist nun zwar wirklich kein Ruhmesblatt für die deutsche Nationalmannschaft, aber selbst wenn man überragend Erster geworden wäre, hätte das doch keinen wirklich interessiert. Dieses Jahr war Weltmeisterschaft und das Turnier in Russland war für die Deutschen ein einziges Debakel. Ob man da nun noch in der Nations League gewinnt oder verliert, wen juckt das den schon?! Mit solch einem Trostpreis kann man die Enttäuschung des frühen Ausscheidens bei der WM doch kein bisschen kaschieren. Jetzt ist Zeit für den Umbruch und der darf ruhig rigoros ausfallen. Von mir aus mit neuem Trainer, und auch gleich mit neuen Funktionären beim DFB. Von jüngeren Spielern brauche ich da gar nicht erst zu reden. Und wenn dabei dann ein paar Testspiele verloren gehen, geht auch nicht gleich die Welt unter. Das große Ziel ist nicht irgendeine Endrunde im Jahre 2019, sondern die Qualifikation für die Europameisterschaft im Jahre 2020. Da können alle sagen was sie wollen, ich bin mir sicher in den anderen Ländern ist das genau so. Außer man spielt halt weiterhin lieber ganz gemütlich im Kreis der Kleinen.
0.00
2
0

Weitere Beiträge folgen in Kürze. Schreibe Deinen eigenen!