Reiss Nelson - Top Talent aus England in Diensten von Hoffenheim (Quelle)

Heute mal wieder eines der typischen TSG Spiele in der Champions League gegen Olympique Lyon. Vorne hui, hinten pfui. Die Mannschaft spielt erfrischenden Offensiv Fußball aber in der Defensive ist man entweder zu schwach oder ungestüm. Auch heute wieder beim 3-3 quasi alle 6 Tore gemacht, aber Moral bis zum Schluss bewiesen. Das zeichnet die Mannschaft aus und den Geist, den Nagelsmann hier erweckt hat. Jetzt muss nur noch die Abwehr stabiler werden und die K.O. Runde der Championsleague tatsächlich machbar. Auch in der Bundesliga läuft es noch nicht so run wie letzte Saison, aber ich bin trotzdem verhalten optimistisch, weil der Trainer einfach ein geiler Typ ist. Und ich bin gewiss kein Hoffenheim Fan, habe aber Respekt vor dem Projekt und dem Einsatz des Dietmar Hopp.

Zum Spiel heute

Es geh wie immer furious los und keiner verstand wieso es nach 26 Minuten auf einmal 1-0 für Lyon stand. Aber 1899 Hoffenheim kam zurück, ging in Führung, geriet wieder in Rückstand durch haarsträubende Fehler bei den Gegentoren und vollstreckte in der letzten Minute nochmal zum verdienten Ausgleich. Immerhin kletterten die Kraichgauer damit auf Rang 3 in der Gruppe F. Es ist noch alle offen für den Einzug in die nächste Runde.

Hoffenheim gleicht aus zum zwischenzeitlichen 1-1 (Quelle)

Was traut Ihr der TSG zu im weiteren Champions League Wettbewerb? Die Abwehr macht mir Sorgen. Sollten es die Hoffenheimer in die nächste Runde schaffen braucht man Verstärkungen in der Defensive. Daumen sind gedrückt - bei mir zumindest.